Seit 1955 bringen wir Sie sicher zum Ziel. Hier geht es zu unseren Tages- und Mehrtagesfahrten. Längere Reisen planen wir auch. Zu unseren Mehrtagesfahrten.
Leuchtturm in Deutschland
Gebirge in Deutschland
Prag am Abend
Unsere Bürozeiten: Mo - Fr 08:30 - 17:30 Uhr Sa 08:30 - 12:00 Uhr

Unser Unternehmen Chronik der H. Rittmeyer GmbH

1955 Eröffnung eines Fuhrbetriebes unter dem Namen "Fuhrbetrieb Helmut Rittmeyer" mit einem 6-Tonnen-Lkw der Marke Mercedes.

Firmengründer Helmut Rittmeyer ist gebürtiger Ostpreuße und gelernter Kaufmann. Er hat seinen Betrieb in Felstehausen durch Fleiß, viel Arbeit und ohne fremde Mittel selbst aufgebaut.

1957 wurde ein Baustoffhandel angegliedert.

1966 wurde der 1. Bus – Marke Magirus - für die Schullinie Barnstorf-Diepholz angeschafft, gleichzeitig wurde auf Bahnlinien gefahren und der Ausflugsverkehr begann.

Rittmeyer Reisen - 1955
Rittmeyer Reisen

1971 wurde für die betriebseigene Werkstatt der erste Schlosser eingestellt.

1974 wurden ein Bagger und ein Schaufellader angeschafft und damit Abbrucharbeiten ausgeführt.

1980 konnte das 25-jährige Betriebsjubiläum gefeiert werden. Zum damaligen Zeitpunkt befanden sich 10 Busse, 4 Lkws, ein Bagger und ein Schaufellader im Fuhrpark. Die Busse werden im Linienverkehr und im Mietbusverkehr eingesetzt.

Mitte der 70er bis Ende der 80er Jahre bestand ein Vertrag mit dem Landkreis, worin vereinbart war, dass einmal wöchentlich Schulkinder zur Jugendherberge nach Deifeld / Sauerland gebracht wurden.

1990 wurde eine Genehmigung für den Güterfernverkehr erteilt. Daraufhin wurde eine Lkw-Zugmaschine für den internationalen Fernverkehr gekauft.

1990 Im August wurde ein Teil des Schülerverkehrs in Uchte ausgeschrieben. Dort bekamen wir den Zuschlag für eine Linie.

Am 01.01.1991 wurde das Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt und fungiert nun unter dem Namen "Helmut Rittmeyer GmbH". Geschäftsführer der GmbH sind Helmut und Bernd Rittmeyer. Bernd Rittmeyer ist der jüngste Sohn des Firmengründers und gelernter Steuerfachgehilfe.

Rittmeyer Reisen

Das Geschäft mit den Abbrucharbeiten ist in den zurückliegenden Jahren kontinuierlich zurückgegangen, sodass in den Jahren 2002 und 2003 der Schaufellader und der Bagger verkauft wurden.

2002 Im Juli Übernahme eines Busses der Fa. Lampe, Wedehorn. Der Einsatz des Busses erstreckt sich auf den Raum Bassum.

2003 Kauf eines Gliederzuges mit Kran für die Speditionstätigkeit bei einem Baustoffhandel und Kauf einer Sattelzugmaschine für den internationalen Trailer-Verkehr.

2003 Erstellung des ersten eigenen Reiseprogramms.

Im Jahr 2005 hat das Unternehmen das 50-jährige Bestehen gefeiert. Nun sind im Unternehmen 20 Mitarbeiter beschäftigt. Der Fuhrpark umfasst 16 Busse, davon 5 Reisebusse, 1 Zugmaschine mit Sattelauflieger für Steintransporte, 1 Gliederzug mit Kranaufbau, 4 Containerzugmaschinen mit Auflieger und ein 3-Achsen-Lkw.

Seit 2008 mindestens einmal im Jahr Fortbildung gemäß Berufskraftfahrer - Qualifikationsgesetz für die Mitarbeiter.

In den Jahren 2013-2015 Renovierung und Umbau der Fahrzeughalle und der Werkstatt.

Seit 2014
 ist die Firma als Ausbildungsbetrieb für Berufskraftfahrer bei der IHK eingetragen.

Betriebshof - Rittmeyer
Betriebshof - Rittmeyer

Der Firmengründer Helmut Rittmeyer ist Anfang 2016 verstorben.

Seit Sommer 2016 bedienen wir eine zusätzliche Linie Barnstorf-Diepholz-Vechta-Lohne.

Rittmeyer Reisen
Rittmeyer Reisen
Rittmeyer Reisen
Rittmeyer Reisen
Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns
H. Rittmeyer GmbH Flessenmoor 1 49457 Drebber
So finden Sie zu uns Zum Routenplaner